Unser neunköpfiges Team räumte den 1. Platz der WTTV-Wertung des Vereinswettbewerbs ab! Bei diesem Wettbewerb ging es darum, möglichst viele Punkte in einer App durch z.B. Joggen, Fahrrad fahren oder Krafttraining zu sammeln. Der Vereinswettbewerb wurde vom Landessportbund NRW ins Leben gerufen, bei dem sich über 400 Teams anmeldeten.

„Wir freuen uns riesig über den Gewinn (4 Trikots inkl. Flock und 1 große Packung Tischtennis-Bälle). Der Vereinswettbewerb hat uns sehr viel Spaß gemacht, vor allem das sich gegenseitige Überbieten war ein großer Ansporn. Besonders zum Schlusssprint des Wettbewerbs haben wir nochmal ordentlich Punkte gesammelt,“ berichtet Jannik.

Die einzige Frau in der Runde, Birgit, hat sich dann am Ende in der Rangliste gegen ihre acht männlichen Teamkollegen durchgesetzt: „Das Gute an so einer Challenge ist, dass man sich gegenseitig anspornt! Bei jeder Sporteinheit die in die Gruppe gestellt wird, wird auch wieder der eigene Ehrgeiz geweckt! Man(n) oder auch Frau möchte ja gerne „besser“ sein und wenn es noch etwas zu gewinnen gibt (egal ob für das Team oder den Verein), dann kommt noch der Wettkampfgedanke dazu und wer verliert schon gerne. Auf jeden Fall macht so eine Challenge immer Spaß!“

Bei der Fortsetzung des Wettbewerbs, der sich Vereinswettbewerb 2.0 nennt, ist unser Team (Birgit Melchin, Paul Melchin, Levi Jaekel, Malte Buse, Marc-Kevin Wohl, Raphael Giert, Luca Weber, Lennart Mielke, Jannik Mielke) natürlich auch wieder dabei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.